Verzerrte Wahrnehmung?

Pro und Contra zum Bürgerentscheid "Sind Sie für eine Landgewinnung durch eine Verbindung der beiden Inselteile Helgolands?".
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten Falke
Administrator
Beiträge: 865
Registriert: Fr 6. Mär 2009, 00:51
Kontaktdaten:

Verzerrte Wahrnehmung?

Beitrag von Thorsten Falke » Fr 27. Mai 2011, 15:17

Hallo!
Ich denke die ganze Zeit schon, ich leide unter verzerrter Wahrnehmung. Wie passt das Puzzle-Teil bei dem Plakat "Helgoland- Ja zur Zukunft" so perfekt in die Lücke?
Wenn ich oben am Düsenjäger stehe, dann sehe ich doch den Nordstrand der Düne eher noch ein bißchen rechts von mir? Was ist dann bloß mit dem Plakat los?
Bild
Da gucke ich auf den Südstrand, wenn ich oben am Düsenjäger stehe. Also habe ich mal Google Earth bemüht und mir daraus im ähnlichen Maßstab, und ziemlich dilettantisch, Helgoland und Düne herauskopiert und neben das "Ja zur Zukunft" gelegt. Also die Düne noch 600 Meter nach Norden zu verlegen oder Helgoland 600 Meter nach Süden, damit das Puzzleteil Landverbindung so hineinpasst, das wird aber dann doch ein bißchen zu teuer?
Bild
Hui, da bin ich aber froh, dass bei mir doch noch alles in Ordnung ist mit der Wahrnehmung!
Und Ihr Lieben von Ja zur Zukunft. Das so verzerrt darzustellen, finde ich nicht in Ordnung!
Liebe Grüße
Thorsten

Ronnie
Beiträge: 25
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:08
Kontaktdaten:

Re: Verzerrte Wahrnehmung?

Beitrag von Ronnie » Sa 28. Mai 2011, 05:45

Moin!
Wie hat Pippi Langstrumpf schon gesungen: "Ich mach die Welt, wie sie mir gefällt!"

Im Ernst, leider ist ja vieles nicht so einfach, wie es zunächst scheint....

Grüße!
Ronnie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste