Helgoland und Düne

Grün ist das Land
Rot ist die Kant
Weiß ist der Sand
Das sind die Farben von Helgoland

Sonnenaufgang: 08:01 MESZ
Sonnenuntergang: 18:25 MESZ
Tageslänge: 10 Stunden 24 Minute(n)


Sorgenkind Nordspitze

Wegen der Gefahr eines Felssturzes wurde der Klippenrandweg einige Meter landeinwärts verlegt. Das sieht oberflächlich betrachtet ja auch gar nicht mal so schlecht aus. Zum lesen der Tafel auf der Info-Pyramide kann man sich aber ein Opernglas mitnehmen oder leiht sich ein Fernrohr von den Vogelfreunden.


Die Wege dort sind verdreckt und sollten mal gereinigt werden. Bauschutt wird dort in freier Landschaft gelagert und verschandelt die Natur.


Von Seiten der Politik hat der SSW Helgoland das Aussehen der Nordspitze schon mehrfach moniert. Ein Schreiben an die bauausführende Firma des Projekts"Wohnen am Leuchtturm" wurde von der Verwaltung abgeschickt. Irgendwie scheint das alles nicht so recht zu helfen. Viele Helgoländer sind über das Erscheinungsbild unserer Nordspitze entrüstet. Zu Recht!


Bis fast an den Klippenrandweg auf der Westseite wird der Erdaushub geschoben.


Bei dem allgemein rauhem Klima und den bevorstehenden Herbst- und Winterstürmen wird das unbefestigte Erdreich an dieser exponierten Stelle mutmaßlich stark erodieren.


Betonklamotten dazwischen und all sowas. Das kann man in unmittelbarer Nachbarschaft zur Lange Anna und dem Lummenfelsen sicher naturnäher gestalten!


Kann man der NASA zur Verfügung stellen als Übungsgeände für die bemannte Marslandung.


Es sieht ja so aus, als ob daran gearbeitet wird, das zu klarieren. Wie und warum es dazu erst gekommen ist, wäre ja mal interessant zu erfahren. Oder ist es wieder keiner und niemand gewesen?


Wünschenswert ist, dass jetzt eine schon im nächsten Jahr greifende Begrünung passiert.


Ein weiterer Punkt der oft kritisiert wird ist, dass der Bagger immer unmittelbar beim Gipfelkreuz geparkt wird, anstatt den mal etwas unsichtbarer wegzustellen. So kann man den von der Düne aus sehen. Kopfschüttel!

Bilder Copyright © Brigitte Rauch ( www.helgoland-augenblicke.de )


17.10.2018 Bitte weiterhin beachten:




Alle Texte auf www.duene1.de von Thorsten Falke




Alle Bilder und Text, sofern nicht anders erwähnt: © Thorsten Falke, Düne, 27498 Helgoland, Emailadresse: duene1(at)aol.com

Hinweise zum Datenschutz <-- anklicken