18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Für die Rätselfreunde
Benutzeravatar
Thorsten Falke
Administrator
Beiträge: 852
Registriert: Fr 6. Mär 2009, 00:51
Kontaktdaten:

18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von Thorsten Falke » So 18. Jun 2017, 15:33

Hallo Rätselfreund!
So versifft wie das aussieht, vermutet man nicht, dass das an einer Hauptstraße liegt - also wo?
Viel Erfolg beim Rätseln wünscht Dir
Thorsten

CoCo
Beiträge: 263
Registriert: So 7. Mär 2010, 17:38
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von CoCo » So 18. Jun 2017, 17:39

Uuuuh, die Erste...
Vermute, dass es die Rückseite des Dünenrestaurants ist, ordentlich versandet...

L-Schmalfeld
Beiträge: 38
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 09:07
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von L-Schmalfeld » So 18. Jun 2017, 19:12

Also ich bin der Meinung das das auf dem Weg zum dünenrestaurante liegt. Kurz davor auf der rechten Seite.

Gitta
Beiträge: 271
Registriert: So 8. Mär 2009, 19:36
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von Gitta » So 18. Jun 2017, 21:34

Da kam früher der Strom her, glaub ich. Liegt am Weg vom Lagerschuppen
der Dünencrew zum Dünenrestaurant.
Gruß aus NRW, Gitta

Minimauso
Beiträge: 242
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 15:37
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von Minimauso » Mo 19. Jun 2017, 12:48

Hallo zusammen,


könnte das nicht die Halle auf der Düne sein, wo die Strandkörbe aufbewahrt werden?


Liebe Grüße
Minimauso

Frank Botter
Beiträge: 205
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 21:31
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von Frank Botter » Mo 19. Jun 2017, 13:17

Dass ist der Zugang zur Notstromversorgung auf der Düne, auf dem Weg von den Hallen hoch zum Dünenrestaurant, rechte Hand, oberhalb von dem WSA-Gebäude mit dem GPS-Umsetzer. In dem Gebäude steht ein MAN Diesel mit Stromgenerator, der schon bei der Wiederaufbauzeit, also ab ca. 1952 die damaligen Unterkünfte für die Bauarbeiter auf dem NO-Gelände usw. versorgte. Später wurde das Aggregat dann auf der Düne als Notstromversorgung vorgehalten. Es gab zwar ein Seekabel von der Hauptinsel rüber, aber zuweilen verhedderten sich Ankergeschirre von den Seebäderschiffen darin und die Stromversorgung war unterbrochen. Für diese Fälle kam der Strom aus diesem Aggregat. Heute liegt das Stromkabel geschützt im Düker und Netzausfälle sind eher unwahrscheinlich. Wenn doch, dann gäbe es eine Notversorgungsmöglichkeit.

Knieper1943
Beiträge: 136
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:50
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von Knieper1943 » Mo 19. Jun 2017, 13:58

Besser als mein "Vormann" kann man es nicht beschreiben.
Deswegen schließe ich mich den Ausführungen an.
Schöne Grüße aus dem heißen Telgte (32°)
Peter

hdc
Beiträge: 59
Registriert: Do 15. Jun 2017, 21:51
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von hdc » Mo 19. Jun 2017, 21:25

Das Generatoren Gebäude auf der Düne sehe ich dort.
Auf dem Weg vom Dünenrestaurant zu den Bauhofs -Hallen auf der linken Seite gelegen.
Habe im Frühjahr von einem E.-Werks Mitarbeiter die Infos über den Zweck dieses Gebäudes erhalten. :) :) :)

Gruß Heinz-Dieter

heinrich68
Beiträge: 22
Registriert: Di 9. Aug 2016, 16:55
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von heinrich68 » Di 20. Jun 2017, 18:44

Moinsen
wenn man auf der Düne unterwegs ist und an den lagerhallen vorbei geht zum Dünenrestaurant dann kommt dran vorbei am Gebäude.
dort soll die Notstromversorgung der Düne sein

UweN
Beiträge: 311
Registriert: So 8. Aug 2010, 20:31
Kontaktdaten:

Re: 18.6.. Das Rätsel. Antworte hier!

Beitrag von UweN » Di 20. Jun 2017, 19:44

Frank hat es - wie so oft - trefflich und informativ beschrieben. Ich gebe zu, ich wäre nicht drauf gekommen.
Gruss Uwe N

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast