Abstimmungsergebnis

Pro und Contra zum Bürgerentscheid "Sind Sie für eine Landgewinnung durch eine Verbindung der beiden Inselteile Helgolands?".
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten Falke
Administrator
Beiträge: 828
Registriert: Fr 6. Mär 2009, 00:51
Kontaktdaten:

Abstimmungsergebnis

Beitrag von Thorsten Falke » So 26. Jun 2011, 21:49

Hallo!
Die fortschrittlichen Kräfte auf Helgoland konnten sich mit ihrem Nein gegen das Vorhaben, welches Helgoland ins Jahr 1721 zurückbefördern sollte, durchsetzen.
Das vorläufige amtliche Ergebnis:
Wahlberechtigte: 1.312
Abgegebene Stimmen: 1.068
Davon gültige Stimmen: 1.065
Mit „Ja“ antworteten: 482 (= 45,26%)
Mit „Nein“ antworteten: 583 (= 54,74%)
Wahlbeteiligung: 81,40 %

Anmerkung von mir: Wobei die Ja-Stimmen 36,74% der Wahlberechtigten entsprechen und 44,44 % der Wahlberechtigten Nein ankreuzten.

Somit ist das Helgoland auf Jahre lähmende Vorhaben einer Landgewinnung mehrheitlich abgelehnt und die innovativen Kräfte können beginnen, Helgoland mit alten Ufern zu neuen Ufern zu führen.
Liebe Grüße
Thorsten

Christian
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Abstimmungsergebnis

Beitrag von Christian » So 26. Jun 2011, 23:36

Lieber Thorsten,

für Deine unermüdliche Arbeit den Insulaner Argumente zu liefern, gegen eine Landverbindung zu stimmen, danke ich Dir als Dauergast dieses schönen Eilandes ganz herzlich. Das Abstimmungsergebnis ist eindeutig. Ich hoffe, dass Du Dich weiterhin mit Ideen, die die Insel nach vorne bringen, kräftig einmischst.

Einen herzlichen Gruß aus Kiel auf die Insel von

Christian

Erni
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 16:54
Kontaktdaten:

Re: Abstimmungsergebnis

Beitrag von Erni » Mo 27. Jun 2011, 14:38

Ich kann den Helgoländern , als gelegendlicher "Düne-Bungalowgast" zu diesem Entscheid , nur beglückwünschen ! :P
Bis zum goldenen Oktober auf Düne ( ohne Anxt vor Investoren)!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast