Dazwischengepfriemelt

Pro und Contra zum Bürgerentscheid "Sind Sie für eine Landgewinnung durch eine Verbindung der beiden Inselteile Helgolands?".
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten Falke
Administrator
Beiträge: 833
Registriert: Fr 6. Mär 2009, 00:51
Kontaktdaten:

Dazwischengepfriemelt

Beitrag von Thorsten Falke » Di 14. Jun 2011, 06:57

Hallo, Befürworter und Gegner der Landgewinnung durch Verbindung der beiden Inselteile!

So ein Computer ist eine feine Sache. Da kann sogar so ein Depp wie ich eine Landgewinnung mit basteln.
Ich habe mal Oberland-Ort und Unterland-Ort komplett ausgeschnitten und zwischen Düne und Helgoland, die beiden Inselteile, gelegt. Das passt ganz wunderbar. Bloß - wieviel Häuser sind das? So um die 500, nicht wahr. Ach quatsch, kopieren wir nicht nur den Ort, kopieren wir der Einfachkeit halber die Bewohner gleich mit. Das heißt, all die Probleme, die wir zur Zeit haben, werden auch mitkopiert. Malt euch das doch selber aus, wie das werden wird. Werden all unsere Probleme nur wegen der Landgewinnung gelöst sein?
Probleme kann man nicht lösen, in dem man die Probleme verdoppelt. Die bestehenden Probleme am bestehenden Ort zu halbieren sollte das Ziel sein. Dann sind wir reich.
Liebe Grüße
Thorsten
Bild

Bild

Solche genialen Grafiken hätten uns ja längst mal serviert werden können. Ich melde Patentschutz darauf an!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast