Ausser Spesen...

Dies und Das und Jenes Was
Opa Nienburg
Beiträge: 70
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 09:42
Kontaktdaten:

Ausser Spesen...

Beitrag von Opa Nienburg » Do 27. Aug 2009, 11:20

...nichts gewesen.

Die nur in Fachkreisen und den einschlägigen Politbüros, nicht zu vergessen die erlebnishungrigen Medien, bekannt gemachte Taufe dreier fliegender Nähmaschinen vom Typ Britten Norman Islander 2B auf dem international Airport Helgoland-Düne war für mich eine Farce.
Ausser den üblichen Selbstbeweihräucherungstexten aus dem Verlag Lob und Hudel, dem üblichen Blah, blah der gehobenen Gesellschaft, inklusive der vornehmen Mißachtung der unteren Heloten, und stolzem Umherwuseln der ihrer eigenen Wichtigkeit bewußten "driver of Aircraft", im Volksmund auch Piloten (auszusprechen wie "Flugkapitän") genannt, war da nix.

"The ticket of transfer" in Höhe von Euro 4,00 war rausgeworfenes Geld.

Allerdings...
Zitat Borkumer Zeitung:
"OLT-Geschäftsführer Dr. Bernhard Brons informierte darüber, dass die OLT in den vergangenen Jahren im Helgolandverkehr deutliche Beförderungszuwächse erzielen konnte. "

Allerdings vergaß dieser Herr zu erwähnen, daß der Flugpreis für einen 25minütigen Flug in diesen fliegenden, ratternden und komfortlosen Nähmaschinen satte 99 Euro beträgt.
Für eine Strecke.
Hin- und Rückflug für 2 Personen demnach also knapp 400 Euro. Und wenn Kinder hinzukommen noch einmal das gleiche. Dafür bekommt man schon einen Pauschalurlaub in Antalya.
Für helgoländer Normaleinwohner unerschwinglich, bednkt man z.B. die häufig anfallenden Arztnesuche auf dem Festland. Oder den Einkauf normaler Klamotten. Denn auf Versandhäuser kann man sich heutzutage auch nicht mehr verlassen. Weiß man denn, ob die nicht schon pleite sind, ehe die Bestellung den Postweg verlassen hat?

Und was soll ich in Bremerhaven, Büsum oder Nordholz? An- und Abfahrt in diesen Orten kosten noch einmal mindestens 20 Euro, mit dem Taxi selbstverständlich, da infrastrulturelle Anbindungen (Bus, Bahn) praktisch nicht vorhanden sind.

Cuxhaven liegt da wesenlich günstiger. Mit dem althergrbrachten Seebäderschiff.

In diesem Zusammenhang ist der aufgeschanppte Gesprächsfetzen "Leute, die sich den Flug leisten können, bringen ja auch Geld auf die Insel" als Spitze des Zynismus zu betrachten. Dieses Argument habe ich bereits anderweitig bei der Präsentation eines Bauvorhabens auf der Insel gehört. Dabei ging es um die Kaufkraft betuchter Leute in Höhe von 2 Mio. (!) Euro. Nur... Kaufkraft bedeutet noch lange nicht Umsatz. Begriffsbestimmungen haben da manchmal so ihre Tücken.

Nun denn. Was ist schon von einem Herrn zu erwarten, der den Herrn Bürgermeister mit zackigem Hackenzusammenschlagen begrüßt und sich ansonsten mit dem naß-forschen Elan eines ehemaligen helgoländer Kurdirektors bewegt. Irgendwie gleichen sie sich alle.
Zwei Dinge sind unendlich:
das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher
Albert Einstein

pelle
Beiträge: 22
Registriert: So 7. Jun 2009, 08:11
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von pelle » Do 27. Aug 2009, 11:27

ist ja alles schön und gut, und altbekannt.
was willst du denn damit sagen? also eine fluggesellschaft kauft neue flugzeuge und tauft die...ja und?
als ich noch auf helgoland gewohnt habe bin ich auch fast nie geflogen. es war doch schon immer so das fliegen fur otto-normal-mensch zu teuer ist...ja und? auf dem festland ist auch einiges zu teuer...dann mache ich das halt nicht.
und für die anbindung von nordholz oder bremerhaven kann die fluggesellschaft ja nun nichts. musst du mit den behörden in cux meckern das die keinen zentralen flughafen bauen.
und das mit den arztbesuchen haben wir auch immer so hinbekommen. das es aug helgoland keine spezialisten für jedes weh wehchen oder jede ernstzunehmende krankheit gibt war doch auch schon immer so.
ich bin gerade auf amrum und hier gibts nichtmal ein krankenhaus. alle amrumer die mal was haben müssen nach föhr. die haben sich hier auch drann gewöhnt....so ist das nunmal...und so war es doch auch schon immer...

Opa Nienburg
Beiträge: 70
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 09:42
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von Opa Nienburg » Do 27. Aug 2009, 12:09

Klar...

immer alles schön hinnehmen. Ist ja auch viel bequemer. Frei nach dem Motto: der Deutsche ballt die Faust... aber nur unsichtbar in der Hosentasche (oder in der Kneipe). Und daher werden wir ja auch alle so schön ausgenommen. Wie die Brathähnchen. Und so fett sehen wir ja auch schon aus. Nur daß die Füllung aus Lug, Betrug, Filz, leeren Versprechungen, Korruption und dergleichen besteht. Nicht zu vergessen Geldgier. Wie sich das für ne Bananenrepublik gehört.

Zu empfehlen ist das Buch "Die verblödete Republik" von Thomas Wieczorek. Verlag Knaur. ISBN978-426-78098-5.
Sofern man lessen will und dies auch kann.
Zwei Dinge sind unendlich:
das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher
Albert Einstein

pelle
Beiträge: 22
Registriert: So 7. Jun 2009, 08:11
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von pelle » Fr 28. Aug 2009, 08:59

Opa Nienburg hat geschrieben:Klar...

Nur daß die Füllung aus Lug, Betrug, Filz, leeren Versprechungen, Korruption und dergleichen besteht. Nicht zu vergessen Geldgier. Wie sich das für ne Bananenrepublik gehört.

und das alles wegen drei getaufter flugzeuge??? :lol: :lol: :lol:
die kirche und das dorf und so ;)

Opa Nienburg
Beiträge: 70
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 09:42
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von Opa Nienburg » Fr 28. Aug 2009, 11:00

Träum weiter süß, du Inbegriff des treuen "Unterthanen". :mrgreen:
Zwei Dinge sind unendlich:
das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher
Albert Einstein

pelle
Beiträge: 22
Registriert: So 7. Jun 2009, 08:11
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von pelle » Fr 28. Aug 2009, 13:05

Opa Nienburg hat geschrieben:Träum weiter süß, du Inbegriff des treuen "Unterthanen". :mrgreen:
ich bin wahrscheinlich in diesen dingen kritischer als du denkst. aber eben da wo es angebracht ist....btw: wiki sagt: Als Metapher meint Untertan eine Person mit fehlender oder mangelnder eigener Urteilskraft.

und du kannst also beurteilen was da los war nach einem einsatz von 4 euro und einem buch? nicht schlecht! verschwörungstheorien allleeeezzzz 8-)
:lol: :lol: :lol:

das ist lustig.
[besserwissermodus]untertan schreibt man ohne h...[/besserwissermodus] aber sowas passiert mir auch andauernd :D

Smurf
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Mär 2009, 19:14
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von Smurf » Fr 28. Aug 2009, 21:38

@Opa
Komisch, Deine etwas engstirnige Argumentationsweise erinnert mich an jemanden mit anderem Namen....ja ja, das Internet ist doch so was von anonym :lol: :D

Inga
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 09:08
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von Inga » Sa 29. Aug 2009, 09:05

Also, man mag uebr diese Flugzeuge denken, was man will. Aber auf OLT lass ich nix kommen. Ich bin oft OLT geflogen, nicht nur Bremerhaven-Helgoland, sondern auch Bristol-Hamburg, und der Srvice war immer unschlagbr. Viel, viel bessser, als andere Fluggesellschaften. Man wurde sogar auch hoeflich und wie ein Kunde behandelt. Das Essen auf den laengeren Strecken war uebrigens echt LECKER, nicht so'n Flugzeugffass, sondern richtiges leckeres Essen. Im Preis inbegriffen. Leider, leider fliegen sie Bristol-Hamburg nicht mehr, aber ich versuch auf alle Faelle mal Bristol-Bremen.
Diese fluege sind auch nicht teuer. Man kann's vieleicht so einrichten, dass man an "guenstigeren"Tagen fliegt (Dienstage und Mittwoche, immer gut) und frueh bucht, dann ist da ein prima Service. Dass die Fluege auf die Inseln teurer sind, ist doch klar, es kommen nur ca 6 Passagiere auf ein Flugzeug, und das schlaegt sich hat anders um. Die muesssen schliesslich auch kalkulieren und sind kein Wohlfahrtsunternehmen. Lasst die OLT aml schoen in Ruhe, ich persoenlich hab mit denen bislang nur sehr, sehr positive Erfahrungen gemcht. Lieber OLT als Lufthansa oder BA!!

Opa Nienburg
Beiträge: 70
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 09:42
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von Opa Nienburg » Sa 29. Aug 2009, 17:23

pelle hat geschrieben:.
[besserwissermodus]untertan schreibt man ohne h...[/besserwissermodus] aber sowas passiert mir auch andauernd :D
Jawohl Herr Oberlehrer. Nur scheint Ihnen entgangen zu sein, daß ich bewußt diese Schreibweise der kaiserlichen Bürokratie gewählt habe. Man kann halt nicht alles (besser)wissen.

@Smurf.
Jeder, der sich ein wenig mit Anagrammen beschäftigt hat, kann sogar meinen richtigen Namen dechiffrieren. Es bedarf also nicht de "Anonymität" der Internet, um "engstirnige" Meinungen zu vertreten. Ansonsten herzlichen Glückwunsch zu der Vermutung, daß ich auch unter Lukas Buringen schreibe. Ein wahrlich meisterliche Geistesleistung.

@Inga
Jeder kann von mir aus die Airline nutzen, wie er mag. Ich bevorzuge Lufthansa.
Zwei Dinge sind unendlich:
das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher
Albert Einstein

pelle
Beiträge: 22
Registriert: So 7. Jun 2009, 08:11
Kontaktdaten:

Re: Ausser Spesen...

Beitrag von pelle » So 30. Aug 2009, 11:15

Opa Nienburg hat geschrieben:
Jawohl Herr Oberlehrer. Nur scheint Ihnen entgangen zu sein, daß ich bewußt diese Schreibweise der kaiserlichen Bürokratie gewählt habe. Man kann halt nicht alles (besser)wissen.

selbstverständlich...schon klar :lol: :lol:

und warum hat der teufel nochmal seine großmutter erschossen ??? :roll: ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast